Willkommen!

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben

Die Döpke Metallwaren und Ladenbedarf GmbH…
…stellt sich vor

Wir produzieren am Standort Bünde, Region OWL,
seit 50 Jahren Bauteile und -gruppen
für unsere Partner aus
Maschinenbau, Apparatebau,
Fahrzeugbau, Rennsport
und Laden- und Messebau

Die Döpke Metallwaren und Ladenbedarf GmbH…

…ist als metallverarbeitendes Unternehmen insbesondere in der Blech-, Rohr- und Drahtbearbeitung erfolgreich tätig. Diese Kombination, zusammen mit der Pulverbeschichtung im Haus, ist nahezu einzigartig. Hinzu kommt die Erfahrung aus 50 Jahren in Konstruktion und Produktion.

....ist für Unternehmen aus Maschinenbau, Fahrzeugbau, Apparatebau sowie Laden- und Messebau der ideale Partner zur Umsetzung auch komplexer Bauteile und -gruppen.

...hat seit den Anfängen im Jahr 1973 ein starkes Standbein —und ein ideenreiches Spielbein— als Zulieferer für den Laden- und Messebau.

...entwickelte für ihre Partner im Einzelhandel die Sparten Storelights und Ladenbedarf als Produzent und Händler.

Was bisher geschah:

  • gegründet 1973 in Bünde / Westfalen als Zulieferer für den Laden- und Messebau
  • Fertigung im Blech-, Rohr- und Drahtbereich
  • Produktion von Ladenbausystemen, Warenpräsentern und Displays für Einzelunternehmen, Filialisten und Franchise-Unternehmen
  • Ausweitung des Angebots um Storelights und Ladenbedarfsartikel
  • Ausbildung von Konstruktionsmechanikern und Industriekaufleuten
  • Ladenlokal für Storelights und Ladenbedarf
  • Erweiterung der Fertigungsmöglichkeiten mit Laserschneidmaschinen und eigener Pulverbeschichtung
  • Integrierte CAD-Konstruktion und Simulation mit SolidWorks
  • Fertigung für Partner aus Maschinen- und Apparatebau, Fahrzeugbau
  • Kontinuierliche Erweiterung der Produktionskapazitäten
  • Gesteigerte Produktivität durch Automatisierung, z.B. mit computergesteuertem Blechregallager und Kantroboter
  • Regelmäßige Investition in neueste Fertigungstechniken
  • Aussteller auf Messen wie Forum Maschinenbau und Euroshop
  • Anbau und Erweiterung von Ladenlokal, Büro- und Konferenzräumen
  • Neue Fertigungsmöglichkeiten durch den Einsatz von Schweißrobotern
  • Ausbau der eigenen Rohrbearbeitung durch Schwenkkopf-Rohrlaser
  • Kundenspezifische Kennzeichnung und Nummerierung der Werkstücke mit dem Markierungslaser
  • Modernisierung und Ausbau der Fertigungsmöglichkeiten in der Drahtbearbeitung
  • Einsatz der neuen Trumpf-Software Boost zum Einstieg in die Automatisierung der Blechverarbeitung
  • Erweiterung der Möglichkeiten zur Kantenbearbeitung (Fasen, Radien) bei Blechen
  • Weitgehende Automatisierung beim Entgraten


Cookie-Regelung
Diese Website nutzt keine Cookies. Wir haben auch keine fremde Werbung, Zeichensätze oder versteckte Pixel auf unserer Seite um Daten in die Hände Dritter zu schmuggeln.
Genaueres zum Datenschutz finden Sie auf der Seite „Impressum